Millenniums-Cup

Saison 2015/2016

 

Im Millenniums Cup 15/16 spielten zwei Teams vom CC Granite und 6 vom CC Swissair.

 

Die acht Teams bildeten zwei Gruppen, in welchen je drei Spiele durchgeführt wurden. Danach folgte eine Zwischenrunde nach Gesamtrangliste und schließlich der Final mit den besten vier Teams nach der Zwischenrunde. Nach mehreren Jahren von siegreichen Swissair Teams war es diese Saison mal wieder am CC Granite den Millenniums-Cup zu gewinnen. Das Siegreiche Team von Granite P. Keller mit Paul Keller, Kurt Kummer, Pius Mosberger, Gion Venzin, Armin Rouss lies sich im Finale gegen Granite Brändle hervorragend vertreten und gewann das Spiel mit 12:0. In der Partie zwischen Swissair Kühne und Swissair Stapfer überlies Chrigel für ein Mal seinem jungen Front-End die Verantwortung der 3er und 4er Steine. Noch reichte die Erfahrung nicht um das Spiel zu gewinnen und so konnte sich Swissair Stapfer mit 10:4 durchsetzten.

 

Schlussrangliste:

  1. Granite L. Brändle
    Leo Brändle, André Meyer, Heinz Banz, Erhard Wyss, Yves Hohermuth
  2. Granite P. Keller
    Paul Keller, Kurt Kummer, Pius Mosberger, Gion Venzin, Armin Rouss
  3. Swissair M. Stapfer
    Markus Stapfer, Beat Kehrli, Andrea Fegyveresova, Pascal Pulver, Patrick Althaus, Rolf Hofer, Karin Sallenbach
  4. Swissair C. Kühne
    Christian Kühne, Marius Hirt, Monika Hirt, Alexandre Möri, Miriam Vonesch
  5. Swissair W. Nef
    Werner Nef, Peter Orlandi, Hannes Tochtermann, Daniel Rigling, Conrad Naef
  6. Swissair R. Frey
    Roland Frey, Marita Frey, Tanja Ochsner, Heinz Ochsner
  7. Swissair S. Herzog
    Simon Herzog, Christian Senn, Sämi Maienfisch, Silvia Bruinink, Arie Bruinink
  8. Swissair J. Greutmann
    Jürg Greutmann, Marc Freitag, Thomas Freitag, Alex Freitag, Maria Imfeld, Andi Metzger

 

Resultate

Datum Rink Team P E S Team P E S
Di 10.11.2015 1 Swissair (Kühne) 2 3 7 Swissair (Nef)
Di 10.11.2015 2 Granite (Keller) 2 8 Swissair (Herzog)
Di 10.11.2015 3 Swissair (Greutmann) 0 2 4 Swissair (Stapfer) 2 4 8
Di 24.11.2015 1 Swissair (Frey) 0 4 4 Granite (Brändle) 2 2 5
Di 24.11.2015 2 Swissair (Kühne) 0 3 3 Granite (Keller) 2 3

6

Di 24.11.2015 3 Swissair (Herzog) 2 4 5 Swissair (Nef) 0 2 3
Di 12.01.2016 1 Swissair (Greutmann) 2 3 6 Swissair (Frey) 0 3 4
Di 12.01.2016 2 Granite (Brändle) 2 4 8 Swissair (Stapfer) 0 2 6
Di 12.01.2016 3 Swissair (Kühne) 2 4 8 Swissair (Herzog) 0 2 5

Di 09.02.2016

1 Granite (Keller) 0 3 4 Swissair (Nef) 2 3 6
Di 09.02.2016 2 Swissair (Greutmann) 0 3 4 Granite (Brändle) 2 3 7
Di 09.02.2016 3 Swissair (Stapfer) 0 3 6 Swissair (Frey) 2 6 8
Di 23.02.2016 2 Granite (Brändle) 2 5 Swissair (Kühne) 1 4 5
Di 08.03.2016 3 Granite (Keller) 2 5 7 Swissair (Frey) 0 1 1
Di 08.03.2016 1 Swissair (Stapfer) 2 5 10 Swissair (Herzog) 0 1 3
Di 08.03.2016 2 Swissair (Nef) 2 5 8 Swissair (Greutmann) 0 1 1
Di 15.03.2016 1 Swissair (Kühne) 0 1 4 Swissair (Stapfer) 2 5 10
Di 15.03.2016 2 Granite (Brändle) 0 0 0 Granite (Keller) 2 6 12

Rangliste

Teams Gruppe Punkte Ends Steine Spiele
Granite Keller A 8 20 40 5
Granite Brändle B 7 11 25 5
Swissair Stapfer B 6 19 37 5
Swissair Kühne A 5 15 27 5
Swissair Nef A 4 13 23

4

Swissair Frey B 2 11 19 4
Swissair Herzog A 2 10 14 4
Swissair Greutmann B 2 9 15

4

Saison 2014/2015

Diese Saison haben sich 6 Teams für den Millennium Cup angemeldet. Paul Keller vom CC Granite und fünf vom CC Swissair.

 

Gespielt wurde eine Round Robin mit fünf Spielen pro Team, nach welcher die besten vier Teams der Gesamtrangliste die Finalrunde spielten. Im Final zwischen Swissair Nef und Granite Keller konnte sich der Vorjahressieger mit 5:3 durchsetzen und so den Millennium Cup verteidigen. Herzliche Gratulation!

 

Im Spiel der Ränge 3 und 4 trafen Swissair Herzog und Swissair Kühne aufeinander, dabei konnte Swissair Kühne dank dem 7:4 Sieg sich noch auf den dritten Schlussrang verbessern.

Das Siegerteam in der Formation des Finalspiels: Werner Nef, Hannes Tochtermann, Markus Stapfer und Dani Riglilng. Auch im Siegerteam, aber am Final nicht dabei war Peter Orlandi
Das Siegerteam in der Formation des Finalspiels: Werner Nef, Hannes Tochtermann, Markus Stapfer und Dani Riglilng. Auch im Siegerteam, aber am Final nicht dabei war Peter Orlandi

Schlussrangliste

Saison 2013/2014

Drei Teams von Granite und fünf von Swissair bestritten den Millenniums-Cup 13/14. Nach der Vorrunde mit je drei Spielen pro Team platzierten sich Swissair Nef vor Swissair Herzog, Granite B. Keller und Swissair Kühne auf den vier Finalrängen. Swissair Nef mit Werner Nef, Peter Orlandi, Hannes Tochtermann und Daniel Rigling setzte sich gegen Swissair Herzog im Spitzenduell durch und gewann den Millenniums-Cup. Der zweite Platz ging dank besserem End und Stein Verhältnis an Swissair Herzog, gefolgt vom punktgleichen Team Kühne.

 

Nach allen Runden ergab sich folgende Schlussrangliste:

  1. Swissair W. Nef
  2. Swissair S. Herzog
  3. Swissair C. Kühne
  4. Granite B. Keller
  5. Granite P. Keller
  6. Granite A. Meyer
  7. Swissair M. Kehrli
  8. Swissair R. Frey

 

Siegerteam in der Besetzung des Finalspiels (v.l.n.r. Dani Rigling, Werner Nef Skip, Yvonne Stolz, Marius Hirt)
Siegerteam in der Besetzung des Finalspiels (v.l.n.r. Dani Rigling, Werner Nef Skip, Yvonne Stolz, Marius Hirt)

Saison 2012/2013

Der Millenium Cup 2012/2013 ist mit dem Endspiel zwischen den Teams vom CC Swissair (Kühne) und CC Granite (Paul Keller). Das war übrigens auch im vergangenen Jahr bereits das Endspiel! Auch in dieser Saison blieb der Millenium-Cup in den Reihen des CC Swissair! Das Team mit Skip Chrigel Kühne, Jürg Greutmann, Marius Hirt, Moni Hirt und Dieter Klarmann entschied das Finalspiel nach Zusatzend für sich! Herzliche Gratulation!

 

Die Schlussrangliste präsentiert sich wie folgt:

  1. CC Swissair (Kühne)
  2. CC Granite (Paul Keller)
  3. CC Granite (Bea Keller)
  4. CC Granite (Ehrler)
  5. CC Swissair (Hegglin)
  6. CC Swissair (Diener)
Das Swissair Team mit Dieter Klarmann, Marius Hirt, Chrigel Kühne und Jürg Greutmann (v.l.n.r.) auf dem Foto fehlt Monika Hirt
Das Swissair Team mit Dieter Klarmann, Marius Hirt, Chrigel Kühne und Jürg Greutmann (v.l.n.r.) auf dem Foto fehlt Monika Hirt

Saison 2011/2012

Der Millenium Cup 2011/2012 gehört der Vergangenheit an. Auch in dieser Saison blieb der Millenium-Cup in den Reihen des CC Swissair! Das Team mit Skip Chrigel Kühne, Werner Nef, Jürg Greutmann und Marius Hirt entschied das Finalspiel für sich! Herzliche Gratulation!

 

Die Schlussrangliste präsentiert sich wie folgt:

  1. CC Swissair (Kühne)
  2. CC Granite (Paul Keller)
  3. CC Swissair (Orlandi)
  4. CC Granite (Ruchti)
  5. CC Swissair (Diener)
  6. CC Granite (Bea Keller)
Das Swissair-Team mit Jürg Greutmann, Marius Hirt, Chrigel Kühne und Werner Nef (v.l.n.r.)
Das Swissair-Team mit Jürg Greutmann, Marius Hirt, Chrigel Kühne und Werner Nef (v.l.n.r.)

Saison 2010/2011

Der Milleniumscup ist die "Clubmeisterschaft" zwischen dem CC Granite und dem CC Swissair. Die Schlussrangliste 2010/2011 kann hier angesehen werden:

Schlussrangliste Milleniumscup 2010/2011
Millenium_Finale_2010_2011.pdf
Adobe Acrobat Dokument 169.6 KB

Homepage Sponsor

Swissair Cup

Curling Sommer Festival

Nächste Termine

Unsere Sponsoren

Vereinsausrüster