Lai-Trophy Openair, Valbella

2015

Die Lai-Trophy fand am Wochenede vom 10./11. Januar in Valbella statt.

 

Vom CC Swissair spielten die folgenden Teams mit:

 

  • Swissair 1 (Werner Nef, Peter Orlandi, Markus Stapfer, Daniel Rigling)
  • Swissair 2 (Roland Frey, Marita Frey, Tanja Ochsner, Heinz Ochsner)
  • Swissair 3 (Christian Kühne, Jürg Greutmann, Marius Hirt, Monika Hirt)

 

Rangliste LAI-Trophy 2015
Rangliste LAI Trophy 2015.pdf
Adobe Acrobat Dokument 166.7 KB

2014

Dies Lai-Trophy 2014 fand am Wochenende vom 11./12. Januar 2014 in Valbella statt. Dieses Jahr Jahr war der CC Swissair prominent mit 3 Teams am Start:

 

  • Swissair 1 (Werner Nef, Peter Orlandi, Markus Stapfer und Daniel Rigling)
  • Swissair 2 (Roland Frey, Ronald Hofmann, Caroline Hofmann und Maria Imfeld)
  • Swissair 3 (Christian Kühne, Marius Hirt, Jürg Greutmann und Monika Hirt)

 

Bei schönstem Wetter konnten drei von vier Spielen im Freien gespielt werden. Da die Temperaturen tagsüber aber zu hoch waren, musste das vierte Spiel am Sonntagnachmittag leider in der Halle ausgetragen werden. Die Fliegerteams schlugen sich beachtlich. Das Team Swissair 1 erreichte mit 2 Niederlagen und einem Unentschieden den 17. Schlussrang unter 20 Teams. Swissair 2 und Swissair 3 landeten gemeinsam auf dem 8. Schlussrang. Beide Teams erreichten mit je 2 Niederlagen und 2 Siegen, 4 Punkte, 15 Ends und 30 Steine. Es hat grossen Spass gemacht, obwohl das zweite Spiel in folge des warmen Wetters eher einem Kegel- als einem Curlingspiel glich!


2013

Die Lai-Trophy fand am 12. und 13. Januar 2013 in Valbella statt.

 

Der CC Swissair war mit folgendem  folgendem Team am Start:

 

  • Swissair 1 (Werner Nef, Peter Orlandi, Hannes Tochtermann und Markus Stapfer)

 

Das Team startete am Samstagmorgen mit einer Niederlage gegen den späteren Turniersieger des CC Swiss. Das 2. Spiel gegen das Team von Schaffhausen Munot entschieden die Flieger dann zu Ihren Gunsten! Das 3. Spiel vom Sonntagvormittag gegen Schaffhausen Kaufleute endete schlussendlich mit einem Unentschieden und das letzte Spiel wiederum, gewann das Team gegen den CC Valbella. Das einzigartige Bergpanorama war toll und half dem Team einerseits über die einzige Niederlage, als auch über zum Teil klebriges Openair-Eis hinweg!

Am Schluss reichte es zum tollen 7. Rang unter 18 teilnehmenden Teams. Wir gratulieren herzlich zu dieser Leistung!

 

Homepage Sponsor

Swissair Cup

Curling Sommer Festival

Nächste Termine

Unsere Sponsoren

Vereinsausrüster